Zentrum Orthopädie und Unfallchirurgie Limburgerhof - MPFL Plastik

Orientierungshilfe: Leistungen > Ambulante Operationen > Knie / MPFL Plastik

MPFL Plastik

Häufig ist bei der chronisch rezidivierenden Patellaluxation die alleinige Naht des Kniescheibenhalteappeates nicht ausreichend, so daß eine minimalinvasive anatomische Rekonstruktions des medialen Halteapparates, die sogenannte MPFL Rekonstruktion möglich ist.

MPFL Rekonstruktion
Hier wird von einer körpereigenen Sehne (Gracilissehne) von der Rückseite des Oberschenkels bzw. Vorderseite des Oberschenkels (Quadrizepssehne) entnommen und an die Insertionsbereiche des medialen patellofemoralen Ligaments transplantiert.

Ein weiteres operatives Verfahren stellt in diesem Zusammenhang die Versetzung der Tuberositas Tibiae (OP nach Elmslie-Trillat) dar.


Mit freundlicher Genehmigung der Firma Storz